Philipp Eulenburgs politische Korrespondenz.

Philipp Eulenburgs politische Korrespondenz.

Politik. – Röhl, John C. G. Hrsg. Philipp Eulenburgs politische Korrespondenz. Bd. 1: Von der Reichsgründung bis zum neuen Kurs : 1866 – 1891. Boppard am Rhein, Harald Boldt Verlag, 1976. 24,5x17 cm. VIII, 740 S. Ill. Hardcover, blauer Leinwandeinband m. gold. Titeldruck und rot-goldenem Rückenschild. SU bedruckt Kanten etwas wellig. Sehr gutes, sehr sauberes Exemplar. Deutsche Geschichtsquellen des 19. und 20. Jahrhunderts, 52,1. Hrsg. von der Historischen Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften.

Die politische Korrespondenz des Fürsten Philipp zu Eulenburg-Hertefeld (1847-1921) ist der umfangreichste und wohl politisch bedeutendste Nachlaß der früheren Regierungszeit Kaiser Wilhelms II. Hier offenbart sich das zentrale Nervensystem der ersten Hälfte der Wilhelminischen Epoche.

Unser Preis: EUR 70,-- 

10716AB
10716AB_1
10716AB_2